Schweizer Monat
zurWebseite

Populismus

Von Karen Horn
«Wer sich kritisch in einer Weise äussert, die populär ist, nicht ohne weiteres widerlegt werden kann, systemkritisch, aber keine Kritik von links ist, der muss ein Populist sein.»
Thilo SarrazinPublizist, in der F.A.Z. vom 6.6.2016 zur öffentlichen Empörung über seine Thesen.
 
Definieren durch Draufzeigen ist immer am leichtesten. Donald Trump, ein Populist? Was sonst. Marine Le Pen, Frauke Petry? Gewiss. Christoph Blocher? Auch. Und auf jeden Fall...

Kostenpflichtiger Inhalt

Dieser Inhalt ist kostenpflichtig und bedarf eines Benutzerkontos, das schnell und einfach eröffnet werden kann.

Falls Sie Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie sich mit Ihrer Kundennummer registrieren und erhalten damit freien Zugriff.

Falls Sie noch kein Benutzerkonto haben und noch nicht Abonnent der Printausgabe sind sind:
1. Registrieren Sie sich als Benutzer (Eröffnung eines Benutzerkontos ist kostenlos)
2. Als registrierter Benutzer können Sie in einem zweiten Schritt das Online-Abo («Schweizer Monat» + «Literarischer Monat») lösen.
3. Sie erhalten sofortigen Zugriff auf alle Inhalte der Website.

Was möchten Sie tun?

Anmelden
Registrieren
© 2011 Copyright by Schweizer Monat.  |  Design by JANUAR Designbureau  |  Programming by ibrows.ch