Schweizer Monat
zurWebseite

Deutschlands Himmel über Genf

Yvette Z‘Graggen: Deutschlands Himmel. Aus dem Französischen von Regula Renschler. Basel: Lenos, 2011.
Von Virgilio Masciadri
Dass eine lateinische Geburt die Menschen nicht vor den schrecklichen politischen Verirrungen bewahrte, die im 20. Jahrhundert von Deutschland ihren Ausgang nahmen, ist ein Thema, das die Schriftsteller der Romandie seit einigen Jahren entdeckt haben. Die Genfer Autorin Yvette Z’Graggen hat sich ihm bereits 1995 mit dem Roman «Matthias Berg» genähert und diesem kurz darauf gewissermassen ein Hintergrundbuch folgen lassen, «Ciel d’Allemagne», in dem sie...

Kostenpflichtiger Inhalt

Dieser Inhalt ist kostenpflichtig und bedarf eines Benutzerkontos, das schnell und einfach eröffnet werden kann.

Falls Sie Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie sich mit Ihrer Kundennummer registrieren und erhalten damit freien Zugriff.

Falls Sie noch kein Benutzerkonto haben und noch nicht Abonnent der Printausgabe sind sind:
1. Registrieren Sie sich als Benutzer (Eröffnung eines Benutzerkontos ist kostenlos)
2. Als registrierter Benutzer können Sie in einem zweiten Schritt das Online-Abo («Schweizer Monat» + «Literarischer Monat») lösen.
3. Sie erhalten sofortigen Zugriff auf alle Inhalte der Website.

Was möchten Sie tun?

Anmelden
Registrieren
© 2011 Copyright by Schweizer Monat.  |  Design by JANUAR Designbureau  |  Programming by ibrows.ch