Schweizer Monat
zurWebseite

David Wagner - "Vier Äpfel"

Mai 2012

21. Mai 2012
David Wagner - "Vier Äpfel"
Lesung, Literarische Vereinigung Winterthur

Der Autor David Wagner beschreibt in seinem Roman eine kleine, grosse Welt: Ein Mann geht durch einen Supermarkt und reflektiert über sein Leben en gros und en détail. Gleichermassen skurril wie nachvollziehbar schiebt er seine Gedanken vor sich her, im Einkaufswagen. Die Umstände des Erzählers erhellen sich zwischen taktisch platzierten Konsumgütern in seinen Gedanken zu diesen. Im hyperrealen Neonlicht findet sich der Schwermut und die Leichtfüssigkeit und gehen nebeneinander durch die Gänge. Die Gedanken kreisen um die Frau, die ihn nach kurzer Ehe verlassen hat – und finden durch David Wagner Niederschlag in 144 prosaischen Miniaturen.

Der Berliner David Wagner, geboren 1971, stand mit seinem Roman Vier Äpfel auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis 2009. Gegenwärtig macht er mit seinen Flaneursgeschichten Welche Farbe hat Berlin seiner Wohnstadt Aufwind, aus denen er ebenfalls Sequenzen lesen wird.
Wann: 21. Mai 2012
20:00
Wo: CoalMine
Turnerstrasse 1
8401 Winterthur
Eintritt: 20.- / 10.- SchülerInnen & Studierende
Weitere Infos: zur Webseite

© 2011 Copyright by Schweizer Monat.  |  Design by JANUAR Designbureau  |  Programming by ibrows.ch